Herzlich Willkommen auf der offiziellen Internetpräsenz der Fußball-Abteilung der SG Rosenhöhe 1895 E.V.

Der Fußball-Abteilung gehören knapp 400 Mitglieder an, welche sich in 17 Teams organisieren. Über 300 davon sind Jugendspieler.

 

 

U16 sucht Co-Trainer !!!

 

Unsere U16 sucht für die kommende Saison noch einen engagierten Co-Trainer. Das Team spielt in der kommenden Saison 2018/2019 in der Gruppenliga Frankfurt als jüngerer Jahrgang. Gerne unterstützen wir auch jüngere Kandidaten bei ihrer Weiterentwicklung !!

 

Senden Sie uns bei Interesse Ihre Bewerbung an sg-rosenhhoehe@gmx.de  oder melden Sie sich telefonisch bei unserem Großfeld-Koordinator Rainer Bock (0175-4073414)

 

 

Saison 2017/2018

 

Insgesamt kann man sagen, es war eine erfolgreiche Saison für die Mannschaften der SG Rosenhöhe. Kein Team ist abgestiegen, einige haben oben geschnuppert und im Kleinfeld gab es Meisterschaften, Pokalsiege. Erwähnenswert ist, daß die beiden höchsten Jugendmannschaften, die U17 und die U19 jeweils in ihren Hessenligen vor dem Stadtrivalen und NLZ Kickers Offenbach in den Tabellen platziert sind. Das spricht für die hervorragende Jugendarbeit der SG Rosenhöhe.

 

Diese Jahr glänzte allerdings auch unsere "Erste". Nachdem es drei Jahre gegen den Abstieg ging, schnupperte das Team von Tevfik Kilinc bis kurz vor Saisonende an den Aufstiegsplätzen. Letztlich ging am Ende etwas die Puste aus, man stand dann aber trotzdem auf einem tollen 5. Tabellenplatz.

Unsere "Zweite" spielte lange um den Abstieg, konnte am Ende aber unter Leitung von Trainer Kevin Knust souverän den Klassenerhalt sichern.

 

Eine turbulente Saison bestritt unsere U19. Sportlich lief es gut, man stand nach der Vorrunde auf einem guten 5. Platz. Trainer Kessler trat vor Beginn der Rückrunde zurück und Paul Petrina mußte zusammen mit Sergio Fernandez das Ruder übernehmen. Sie bekamen das Team nach Anfangsschwierigkeiten in den Griff und erreichten dann am Ende einen starken 5. Platz.

Ebenfalls als sehr guter Fünfter schnitt unsere U17 ab. Das neu zusammengestellte Team von Thomas Kaltsounis und Fabian Lack brauchte längere Zeit um sich zu finden, spielte dann aber eine tolle Rückrunde, blieb hier dann auch länger ungeschlagen.

Im letzten Saisonspiel hätte unsere U16 unter Paul Petrina und Carsten Pinck Meister der Gruppenliga werden können. In einem tollen Spiel unterlag man dem späteren Meister Rodgau knapp mit 1-2. So beendete man ein starke Saison mit einem jahrgangsjüngeren Team als Tabellendritter.

Gut angefangen, stark nachgelassen mit einen tollen Schlußspurt. Am Ende Tabellenneunter. Eine schwierige Saison mit Höhen, Tiefen und Trainerwechsel beendete unsere U15 unter Marco Sofke und Dominik Bartmann am Ende mit dem verdienten und zwischendurch erzitterten Klassenerhalt.

Souverän, mit einer starken Rückrunde erreichte die U14 mit dem Trainerteam Marco und Werner Sofke als jahrgangsjüngeres Team einen ganz starken 4. Platz in der Gruppenliga. Wie man aus vergangenen Jahren weiß, ist das nicht selbstverständlich.

Die U13 von Peter Rüger und Arian Ramaj schloss die D1-Kreisliga als Tabellendritter ab. Geglänzt wurde vor allem in den Pokalwettbewerben. Die Mannschaft wurde Kreispokalsieger und erreichte das Halbfinale im Frankfurter Regionalpokal. Außerdem gewann das Team die Hallenkreismeisterschaft.

Die U12 von Sakis Konstantis und Gaby König wurde in der D-Kreisklasse 2 Tabellenzweiter und musste sich hier gegen viele Teams des älteren Jahrgangs behaupten, die auch ältere Kinder in den Zweiermannschaften hatten.

Die U11 spielte mit Zacharias Atmatzidis bereits in der D-Jugend-KK 4 und wurde hier Meister. Zudem gewann sie die Hallenkreismeisterschaft und die Hallenregionalmeisterschaft. Damit qualifizierte sich die Mannschaft auch für den hessenweiten Wolfgang-Schlosser-Cup des Jahrgangs 2007, der am kommenden Wochenende in Pfungstadt ausgetragen wird.

Die U10 von Florian Pecora trat in der E-Kreisliga an und wurde dort Siebter.

Die U9 von Horst Russ und Patrik Bleibdrey startete in der E-Jugend KK 3 und konnte dort den fünften Platz belegen.

Marco Landauer und Ricardo Bruschi mit der U8 sowie Christian Schmidt und Nikola Tadic mit der U7 starteten in den Freundschaftsspielrunden des Kreises Offenbach. Ergebnisse stehen hier nicht im Vordergrund, wie die SG Rosenhöhe insgesamt im Kleinfeldbereich die Ausbildung der fußballspielenden Kinder über das Erzielen von Resultaten stellt. Schöne Turniere wie der Makkabi Budenzauber waren die Highlights.

 

 

 

 

 

Das Trainerteam der SGR 2017-2018